31 Jahre Marktbühne!

Von der Kneipe ins Museum: 

Warum machen wir diesen Scheiß?

Eine Ode an das Theater

Am 20.04. und 21.04. und 22.04.  lädt die Marktbühne zu einem besonderen Spektakel.

Wir feiern Geburtstag und wie es sich für die Marktbühne gehört – 1 Jahr zu spät:

Eine Ode an da Theater

Von der Kneipe ins Museum: Warum machen wir diesen Scheiß? Eine Ode an das Theater

 

In den 31 Jahren ist viel passiert. Ergründen Sie mit uns gemeinsam die Geschichte der Marktbühne. Unsere Reise von den Kneipen des Berchtesgadener Landes über das Bräustüberl und Jugendheim ins Museum Schloss Adelsheim. Erkunden Sie mit uns die Höhen und Tiefen er letzten Jahre. Die guten sowie die schlechten Zeiten. Beantworten Sie mit uns gemeinsam die wohl wichtigste Frage: Warum machen wir nach 31 Jahren immer noch Theater? Oder wie wir es liebevoll nennen: Warum machen wir diesen Scheiß?

Das jüngste Stück ist ein Blick in die Vergangenheit. Alte Stücke werden aufgerollt und ein noch nie dagewesener Blick hinter die Kulissen ermöglicht. Neben den vielen Problemen, sind auch die schönen Zeiten Thema.  Erleben Sie wie wir Stücke wie „Die Kurve“, „Die Komödie der Irrungen“, „Die Drei Männer im Schnee“ aus der jüngsten Vergangenheit und Stücke aus der älteren Vergangenheit in einem Abend wieder aufleben lassen.

 

Dieses jüngste Stück ist eine Liebeserklärung oder auch Ode an das Theater und das Theater machen.

Wir laden Sie ein am 20.04., 21.04. und 22.04. ein mit uns gemeinsam 31 Jahre Marktbühne zu feiern!

Feiern Sie mit uns das Theater! Wir freuen uns auf Sie!